top of page

Cruel Castaways - Cold Hearted

Eine Hochzeit für eine Greencard.


Verlag: LYX I Preis: 14,90 € I Format: Paperback I Genre: Romance

Worum geht es?


Was, wenn aus vorgetäuschten Gefühlen plötzlich die wahre Liebe wird?

Daphne »Duffy« Markham steckt in der Klemme: Ihr vermögender Freund lässt sie genau dann sitzen, als ihr Arbeitsvisum abzulaufen droht. Doch um in den USA zu bleiben, braucht sie dringend einen Ehemann. Als sie zufällig den attraktiven Riggs Bates in einer verheerenden Situation mit ihrer Chefin erwischt, erpresst sie ihn kurzerhand. Glücklicherweise sucht der scheinbar mittellose Riggs genauso dringend eine Möglichkeit, in New York zu bleiben, und so stimmt er einer Scheinehe zu. Obwohl ihre gegenseitige Abneigung zunächst das Einzige ist, was sie verbindet, stellt Duffy schon bald fest, dass ihre Ehe auf einmal beginnt, sich alles andere als gespielt anzufühlen ...


Gestaltung und Schreibstil


Das Cover ist einfach wunderschön und passt nicht nur perfekt zu meiner L.J. Sammlung. Es ist der dritte Teil einer Coverreihe und passt es vom Stil auch perfekt zur "Bosten Belles" Reihe. Und dennoch steht besonders hier die Schönheit und Eleganz im Kontrast zu den Themen des Buches.


Als Leser:in lernen wir Riggs bereits im ersten und zweiten Teil kennen. Wobei man nicht viel über ihn wusste. Immer auf der Suche nach Abenteuern. Ein Weltenbummler und Discovery-Fotograf. Er besucht seine Freunde in New York. Aber sein Zuhause ist die ganze Welt.

Die Geschichte wird wechselweise aus der Sicht von Riggs und Daphne erzählt, was dafür sorgt, dass ich mich zum ersten Mal seit dem ersten Band in seinen Kopf hineinversetzten konnte. Es war auch ganz anders als erwartet und dennoch sehr typisch für die Autorin.


Der Schreibstil ist brutal, detailliert und insgesamt sehr fesselnd. Sie reiht Worte aneinander und füllt jede einzelne Seite mit Leben. L.J. Shen schafft es immer wieder, dass ich in ihre Bücher eintauche und erst wieder Luft hole, denn ich es zuklappe.

Alles endet in einem Epilog, der uns die Zukunft aus beiden Sichten zeigt.


Meine Meinung


Nachdem ich den 2. Band eher durchschnittlich gefunden habe, war ich ein bisschen skeptisch, als ich mich an den finalen Band gesetzt habe. Riggs hat bei mir bisher für große Fragezeichen gesorgt. Er ist ein bisschen unnahbar, zumindest konnte ich ihn aufgrund von Band 1 und 2 gar nicht einschätzen.


Das Buch hat mich positiv überrascht. Riggs und Daphne können im ersten Moment nicht unterschiedlicher wirken. Angetrieben durch unterschiedliche Faktoren. Sie braucht eine Greencard und er braucht einen Grund, um nicht nach Alaska zu fliegen und um in New York zu bleiben.


L. J. Shen schafft es immer wieder eine grandiose Age Gap und Marriage of Convenience zu schreiben. Es sind ihre besten Geschichten. Die perfekte Mischung aus Hass und Liebe. Ich liebe es zu sehen, wie die Charaktere in einer Zwischenwelt stecken: Zwischen "Spielen wir das jetzt?" und "Ich entwickle Gefühle für dich". Und dieses Feeling spiegeln Riggs und Daphne perfekt wider.


Neben den beiden und ihren Gefühlen haben wir noch einen zweiten Handlungsstrang, der sehr emotional ist und einen tief berührt. Vielleicht ist bei mir auch ein Tränchen gekullert. Also bitte lest euch vorher die Triggerwarnungen durch.


Das Buch und die Reihe sind wieder eine absolute Empfehlung! L. J. Shen ist eine meiner liebsten Autorinnen, weshalb ich sie jedem empfehlen werde.


4,5/5 ⭐


[Rezensionsexemplar]

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page