top of page

Gewitterleuchten

Aktualisiert: 13. Apr. 2023

Enemies seit der Kindheit und Lovers in der Gegenwart. Kann das gut gehen?


Verlag: Kyss I Preis: 14,00 € I Format: Paperback I Genre: New Adult

Worum geht es?


Ich kann dich nicht hassen

Ausgerechnet Leo. Wieso muss es ausgerechnet sie sein, die ihm im Krankenhaus beisteht, nachdem sein Vater einen Unfall hatte? Und wieso fühlt es sich so gut an, von ihr gehalten zu werden, wo Aaron sie doch seit ihrer gemeinsamen Kindheit immer wieder von sich stößt?


Ich will dich nicht lieben

Ausgerechnet jetzt. Wieso muss Aaron ausgerechnet jetzt anfangen, nett zu sein, wo Leos Herz vor Sorge um ihren Ziehvater eh schon Risse bekommen hat? Denn wenn Aaron diesmal wieder in sein übliches Verhalten zurückfällt, könnte er ihr endgültig das Herz brechen …


Gestaltung und Schreibstil


Schon nach dem ersten beiden Teil, habe ich mich extrem auf das große Finale mit Leo und Aaron gefreut. Ich liebe das Cover und den Buchschnitt. Das Element, des umgedrehen Dreiecks zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch und steht für mich einfach für die Freundschaft von Alissa, Calla und Leo.


Die Geschichte wird wechselweise aus der Ich-Persektive von Leo und Aaron erzählt. Hierbei erhält der Leser einen sehr guten Einblick in die Gedankenwelt der Protagonisten, sodass man ihre Handlungen besser nachvollziehen kann. Aber nicht nur das. Hier gibt es auch ein Element, was hier neu dazugekommen ist: Leo, die Briefe an ihren Vater schreibt. Das gibt der Geschichte eine ganz neue Komponente.


Der Schreibstil ist flüssig, emotional und packend. Man möchte das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand legen, weil es einen aufsaugt und nicht loslassen möchte.


Meine Meinung

Leona ist eine Protagonistin, die man in den vorherigen Teilen als die toughe Automechanikerin kennengelernt hat. Sie sagt gerne ihre Meinung und scheut sich nicht davor. Doch erst in Gewitterleuten sieht man die andere Seite. Eine verletzliche und ängstliche Seite, die überraschend wirken kann. Aber ich habe diese Facette sehr gerne erforscht. Dadurch können Leser:innen sich besser in Leo hineinversetzten.


Aaron ist ein Charakter, den man vorher nicht kennengelernt hat. Umso neugieriger war ich mehr über ihn zu erfahren. Anfangs brauchte ich ein bisschen, um mit ihm warm zu werden. Die Beziehung zu seinem Vater Theodore ist kritisch, aber als er einen Arbeitsunfall hatte, lässt er alles stehen und liegen um für seinen Vater da zu sein.


Gewitterleuchten bildet einen guten Abschluss für die Reihe. Die Freundschaft stellt wie immer einen roten Faden dar. An der Stelle möchte ich nochmal das Setting ansprechen, denn das Liebe ich einfach nur. Lüneburg liegt bei mir quasi um die Ecke. Anya hat sehr gut rechercheriert oder war sogar selber dort. Ich konnte mir die Umgebung sehr gut vorstellen.


Das Buch hat mich vollkommen unerwartet getroffen, auch wenn ich persönlich nichts mit den Thematiken am Hut habe, hat es mich emotional gecatcht. Mich haben die Charaktere und ihre Geschichten so berührt.


So traurig ich bin, dass die Reihe endet, umso mehr freue ich mich darauf weitere Bücher von Any Omah zu lesen 🥰


4,5/5 ⭐


[Rezensionsexemplar]




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page