top of page

Secretly Yours

Aktualisiert: 12. Apr.

Verliebt in einen Mann seit 15 Jahren und jetzt ist er zurück in der gleichen Stadt wie sie. Haben Sie vielleicht jetzt eine Chance?


Verlag: Kyss I Preis: 16,00€ I Format: Paperback I Genre: Romance

Worum geht es?


Hallie Welch war ein Teenager, als sie sich in Julian Vos verliebte, und der Beinahe-Kuss im nächtlichen Weinberg seiner Familie war der romantischste Moment ihres Lebens. Doch Julian verließ kurz darauf die Stadt, und die beiden haben sich nie wiedergesehen – bis heute. Julian, inzwischen ein angesehener Geschichtsprofessor, ist zurück auf dem heimatlichen Weingut, um ein Buch zu schreiben, und Gärtnerin Hallie wird engagiert, um die Blumenbeete des Anwesens zu bepflanzen. Vorfreude, Nervosität und Schmetterlinge im Bauch. Das fühlt Hallie vor diesem Treffen. Und Enttäuschung, Wut und Hummeln im Hintern danach. Denn Julian erinnert sich nicht an sie. Nur warum (Antwort: Der Wein ist schuld) musste sie ihm deshalb ihr Herz in einem anonymen Liebesbrief ausschütten?


Gestaltung und Schreibstil


Das Cover wurde aus dem amerikanischen übernommen, wodurch man den Social Media Wiedererkennungswert hat. Ich habe es bereits 2,3 Mal auf Insta oder in YouTube Videos gesehen. Das Rosa passt irgendwie zu Hallie und ihren Job als Gärtnerin.

Die Geschichte wird aus der dritten Person erzählt, wobei der Fokus wechselweise auf Hallie und Julian gelegt wird, sodass wir unsere beiden Protagonisten verfolgen. Der Schreibstil ist sehr humorvoll und leicht, sodass man schnell in die Geschichte hineinfindet.


Meine Meinung


Hallie ist eine offene und quirlige Person, die das Chaos fast anzuziehen scheint. Sie liebt ihre 3 Hunde und die Arbeit als Gärtnerin. Als sie auf ihren Jugendcrush Julian trifft, denn sie einen Sommer beinahe in den Weinbergen geküsst hätte, keimen längst verdrängte Gefühle wieder auf.


Julian kann sich nicht mehr an Hallie erinnern. Dafür hat es unterschiedliche Gründe, aber einer davon ist, dass er unter Panikattacken leidet. Er braucht Ordnung und Struktur in seinem Leben, was Hallie immer wieder ins Wanken bringt. Sie übt aber auch eine magische Anziehung auf ihn aus. Er kann sich nicht von ihr fernhalten und will es auch gar nicht.


Die Ausgangssituation des Buches hat mir wahnsinnig gefallen. Ich liebe es, wenn einer der Charaktere bereits in der Jugend einen Crush auf die andere Person hatte. Vielleicht ist es auch ein bisschen kitschig 🙈

Aber hier habe ich in dem Element der Anonymen Liebesbriefe keinen Mehrwert gesehen. Für mich war es nur ein unnötiges Konfliktpotenzial, was auch irgendwie kein Konfliktpotenzial war.


Ich habe gemerkt, dass Tessa Bailey bei mir hit oder miss ist. Entweder ist liebe das Buch oder eben nicht. Hier konnte es mein Herz nicht erweichen. Mir haben die expliziten Szenen nicht gefallen, weil ihre Männer dann eine 180-Grad Wendung hinlegen, die ich nicht nachvollziehen kann. Manchmal habe ich mich auch gefragt: Wo kommen jetzt auf einmal Julians Gefühle her? Also man kann es bei Hallie mehr nachvollziehen, da sie schon lange verliebt in Julian ist. Aber bei ihm kam es aus dem Nichts.


Zwar konnte mich dieses Buch nicht abholen, aber irgendwie bin ich gespannt auf die Geschichte von Julians Schwester. Eine Szene hat mich besonders neugierig gemacht. 🤭


2,5/5 ⭐


[Rezensionsexemplar]

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page