top of page

Let's be Bold

Zurück in New York mit einer Freundesgruppe, die einmalig ist. 4 Mensch, 4 unterschiedliche Hintergründe, 4 Freunde.


Verlag: MIRA Taschenbuch I Preis: 15,00€ I Format: Paperback I Genre: Contemporary

Worum geht es?


Shae, Tyler, Ariana und Evie erleben alle früher oder später den bitteren Moment, in dem die eigenen Träume auf die harte Realität treffen. Doch die besondere Freundschaft zwischen den vieren hält sie aufrecht. Gemeinsam lernen sie voneinander, stärker, mutiger und freier durchs Leben zu gehen, und der Welt zu zeigen, wer sie wirklich sind.


Gestaltung und Schreibstil


Das Cover schreit New York und luxuriöses Event. Nachdem ich es gelesen habe, musste ich immer wieder an Ariana denken, wenn ich die Frau auf dem Cover gehen habe. Man stellt sofort eine Verbindung her.

Die Geschichte wird wechselweise aus der Sicht von Shae, Tyler, Ariana und Evie erzählt, womit man 4 unterschiedliche Handlungsstränge hat und dennoch überkreuzen sie sich.

Zwischendurch gibt es das Element der Chatnachrichten, die den "normalen" Text ein wenig brechen und gleichzeitig auflockert.

Zudem sind die Stimme mittlerweile unverwechselbar. Das Hörbuch ist einfach grandios und konnte mich ähnlich wie bei Band 1 überzeugen. Die Sprecher:innen sind nicht mehr wegzudenken.

Der Schreibstil der zwei Autorinnen ist sehr harmonisch und ergänzend.


Meine Meinung


Die Geschichte rund um die chaotische Freundesgruppe Evie, Tyler, Shae und Ariana hat mich ein zweites Mal in den Bann gezogen. Ich habe es genossen zu sehen, wie es mit den einzelnen Charakteren weitergeht, welche Wandlung sie durchleben. Welche Fehler sie machen.Wie sie für sich einstehen.Was ihre Motivation ist.


Das zweite Buch hat die Wohlfühlatmosphäre wieder aufleben lassen. Mal freut sich richtig wieder in die Welt der vierer Clique einzutauchen. Ich liebe es, dass wir noch tiefere Einblick in die Vergangenheit und Gedankenwelt von einigen Charakteren bekommen hat. Dadurch werden sie komplexer und die zentralen Themen, die bereits im ersten Buch angesprochen wurden, wirken nicht abgeschrieben.


Ich habe einen neuen Lieblingscharakter: Einen gewissen Straßenmusiker. 🤗


An der einen oder anderen Stelle hätte ich mir noch mehr New York Feeling gewünscht. Kann nicht so richtig einordnen, woher es kommt, weil es schon sehr gut beschreiben wird. Ich liebe die Szenen, wo sie über die Subway gesprochen haben oder die Shootings von Evie. Mir hat eine weitere Nuance gefehlt.


Insgesamt war ich glücklich die Gang wieder zurückzuhaben und zusätzlich freue ich mich, dass es noch ein Buch geben wird. Das Buch hat mit keinem Cliffhanger geendet, weshalb ich mich frage, wie es weitergehen wird.


4/5 ⭐


[Rezensionsexemplar]

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

That Girl

Commentaires


bottom of page