top of page

Form Lukov with Love

Slow Burn meets Eiskunstlauf und das vom Feinsten.


Verlag: Blanvalet I Preis: 15,00 € I Format: Paperback I Genre: Romance


Worum geht es?


Seit sie denken kann, wünscht sich Dickkopf Jasmine Santos nichts sehnlicher, als die Spitzenränge des professionellen Eiskunstlaufs zu erobern. Doch nach Jahren harten Trainings scheint ihr Traum ferner denn je. Bis sie ein unglaubliches Angebot erhält: Sie soll die neue Eiskunstlaufpartnerin von Ivan Lukov werden. Der Star-Athlet hat noch keine Meisterschaft verloren und ist der Liebling der Fans – er könnte Jasmines Karriere endlich den nötigen Schubs geben.

Der große Haken: Dafür muss sie mit Ivan zusammenarbeiten. Und der ist nicht nur ungeheuer gut aussehend, sondern auch ein ungeheures – und nicht minder stures – Ekel …


Gestaltung und Schreibstil


ich finde es soooo schön, dass sie das englische Cover übernommen haben. Wenn man das Buch gelesen habt, merkt man wie sehr es passt. Die Geschichte wird aus der Sicht von Jasmine erzählt, wodurch man sich sehr gut in die Gedanken- und Gefühlswelt von ihr hineinversetzten kann.

Den Abschluss bildet ein Epilog, der uns ein bisschen in die Zukunft versetzt.

Der Schreibstil ist gefühlvoll, humorvoll und tiefgehend.


Meine Meinung


Nachdem ich das Buch beendet hatte, wollte ich 4,5 ⭐ geben. Versteht mich nicht falsch, es ist eine grandiose Bewertung, aber es hat mehr verdient. Es verdient die 5 ⭐. Es verdient den Titel Jahreshighlight. Denn nach Beenden des Buches konnte ich nicht aufhören, an Ivan Lukov zu denken. An die vielen Kleinigkeiten, die er über Jahre in Erinnerung getragen hat. Er ist gegenüber Jasmine erstmal ein Arschloch und man sieht, warum es als Enemies-to-Lovers deklariert wird, aber dann, mit jeder Sekunde, die sie gemeinsam verbringen, wird er zu diesem liebevollen und rücksichtsvollen Mann.


Jasmine steht für sich ein, auch wenn es wehtut. Sie versucht es jedem recht zu machen, was an ihrem Tagespensum schwer ist. Aber durch ihre Anwesenheit zeigt sie ihrer Familie, wie viel sie ihr bedeutet. Sie geht die extra Meile, um ihnen zu helfen oder sie glücklich zu machen. Sie ist leidenschaftlich und bescheiden. Sie träumt von einer Goldmedaille und gibt diesen Traum nicht auf.


Es ist Slow Burn und es ist Eiskunstlauf und es ist Enemies-to-Lovers und es ist Best Friends Brother. So viele klischeebehaftete Tropes und dennoch habe ich sie noch nie so gut umgesetzt gesehen, wie in "From Lukov with Love". Ich hoffe, hoffe, hoffe, dass der Verlag noch mehr Bücher von ihr einkauft und übersetzt, denn Marina Zapata hat es nicht nur verdient den amerikanischen Markt zu beherrschen, sondern auch den deutschen.


Für mich ist sie die Queen of Slow Burn!


5/5 ⭐


[Rezensionsexemplar]

5 Ansichten0 Kommentare
bottom of page